headerphoto

Spiel, Spaß und Prominente beim AOK Startraining in Großschwabhausen



Begeisterte Kinder beim Handballtraining, eine tolle Organisation durch den gastgebenden Verein SV Fortuna Großschwabhausen, ein Bundestrainer und zwei Bundesligaspieler - Handballherz was willst Du mehr?
Den Donnerstag, 7. September 2017, werden rund 40 Kinder der 1.-4. Klassen der Grundschule Großschwabhausen sicher nicht so schnell vergessen. Um 8:30 Uhr startete das AOK Startraining, für das sich bundesweit ca. 1.200 Grundschulen beworben hatten. Großschwabhausen erhielt als Thüringer Vertreter unter 22 weiteren ausgewählten Grundschulen in Deutschland den Zuschlag und Verein sowie Schule taten in Kooperation mit der AOK plus alles, um eine tolle Organisation für ein unvergessliches Event auf die Beine zu stellen.
Kein geringerer als Frauenbundestrainer Michael Biegler sowie Daniel Luther und Marcel Schliedermann vom ThSV Eisenach waren erschienen, um mit den Kindern zu trainieren, zu spielen und so manchen wertvollen Tipp mitzugeben.


Unterstützt wurden sie dabei vom THV Verbandstrainer Christian Roch und vielen Nachwuchstrainern und helfenden Händen des SV Fortuna Großschwabhausen. Nach einer gemeinsamen Erwärmung stand ein Stationsbetrieb auf dem Trainingsplan. Neben dem Zielwerfen (inkl. Weltrekord!) und Geschicklichkeitsübungen mit verschiedenen Bällen standen auch Dribbling und Wurfübungen auf dem Programm.


Das AOK Maskottchen Jolinchen war für einige Kinder der heimliche Star des Tages


In abschließenden Spielen auf dem Querfeld wurde das Erlernte sogleich mit Begeisterung umgesetzt.

Danach bekamen die Kinder ihre Teilnahmeurkunden und hatten zudem die Möglichkeit, Fragen an die Stars zu stellen und Autogramme zu bekommen.


Nach aufregenden 2 Stunden verabschiedeten sich die Stars und die Kinder konnten sich in verschiedenen Stationen (Torwand, Wurfgeschwindigkeit, Prellen, Slalomlaufen) unter der Anleitung der Trainer des SV Fortuna Großschwabhausen sowie der LehrerInnen der Grundschule Großschwabhausen weiterhin dem kleinen runden Leder widmen.

Die Veranstalter und die Kinder waren sich einig darin, dass der Aktionstag ein großer Erfolg gewesen ist und vor allem allen Beteiligten großen Spaß gemacht hat.

Wer sich als Verein in Kooperation mit einer Schule auch um das AOK Startraining in seinem Ort bewerben möchte, hat 2018 erneut die Gelegenheit dazu. Lohnen wird sich das auf jeden Fall, denn einen besseren Kontakt kann man als Verein zu Grundschülern kaum aufbauen.

Christian Roch
THV Leistungssportausschuss



     Direkter Link:




Partner des THV