headerphoto

Thüringer Handball-Verband mit neuen Werbepartnern

Der Thüringer Handball-Verband stellt sich im Bereich Werbung neu auf und erweitert seine Kooperationspalette mit weiteren Partnern im Bereich der Ausrüstung. „Seitdem das neue Präsidium des THV im Amt ist, brechen wir nach und nach einige veraltete Strukturen in unserem Verband auf und treten nun wieder aktiv ein in den Wettbewerb mit anderen, erfolgreichen Landesverbänden. Das betrifft den Nachwuchsspielbetrieb, die Schiedsrichter- und Trainerausbildung, die Jugendarbeit – aber eben auch ganz gezielt das notwendige Umfeld eines modernen Verbandes.“ berichtet Christian Roch, Vorsitzender im Leistungssportausschuss des Thüringer Handball-Verbandes. Gerade im Bereich Werbung und Außendarstellung gibt es da viel zu tun: „Wir wollen unseren Verband auch nach außen vernünftig präsentieren. Und dazu gehört für uns zwingend ein weiterer Ausrüstervertrag mit der ballco sports GmbH, in dem die Kooperationen mit dem neuen Trikotausrüster hummel sowie dem Ballpartner Molten zusammenfließen.“ Während die Partnerschaften mit Molten, wigu und Kama nun schon viele Jahre erfolgreich gelebt werden, kommt die besonders im Handball allseits beliebte Marke hummel nun neu dazu.


hummel ist eine dänische Schuh- und Sportbekleidungsmarke, die 1923 gegründet wurde und ihre Wurzeln im Fußball und Handball hat. Als einer der ältesten Teamsport-Ausstatter der Branche ist hummel seit der Firmengründung vor mehreren Generationen in Deutschland mittlerweile in dänischer Hand.
hummel hat bereits großartige Fußballteams wie Real Madrid, die Tottenham Hotspurs, Aston Villa und die dänische Nationalmannschaft ausgestattet und ist heute Sponsor einiger der größten Vereine und Spieler im Handball. So sponsert hummel Spieler-Stars wie Mikkel Hansen, Daniel Narcisse, Paul Drux und Victor Tomás. Teams wie Vive Tauron Kielce, die Füchse Berlin, MVM Veszprém KC und RK Vardar betreten in den klassischen hummel-Winkeln das Spielfeld.
hummel war schon immer bekannt dafür, die Dinge etwas anders anzugehen und ihnen Charakter sowie das gewisse Etwas zu verleihen. In diesem Sinne gestalten sich auch die zahlreichen Sponsoringverträge weltweit.


Für den notwendigen Druck auf der Kleidung sorgt ab sofort die Firma Form & Farbe aus Oberdorla bei Mühlhausen. „Wir sind stolz und glücklich, einen überaus zuverlässigen und noch dazu einen der besten Partner in diesem Metier hinzugewonnen zu haben.“ unterstreicht Christian Roch. Der Handballsport ist in der Firmen-DNA als fester Bestandteil integriert, denn Geschäftsführer Matthias Bachmann war selbst viele Jahre Handballer und gibt sein Wissen als B-Lizenztrainer bis heute wahnsinnig gerne an junge Talente im Handballbezirk Nord weiter.
Seit 2006 am Markt betreut Form & Farbe seine Kunden von der Idee über die Planung bis hin zur Umsetzung der Werbemaßnahmen. „Ganz egal ob Firma, Verein oder Privatperson - wir beraten Sie gern. Mit einem hohen Maß an Flexibilität, Termintreue und Engagement arbeitet Form & Farbefür Ihren Geschäftserfolg. Denn nur ein zufriedener Kunde ist an dauerhaften Geschäftsbeziehungen interessiert.“ so Matthias Bachmann in seinem Firmen-Kredo.


Als Katalysator und gleichzeitig verlässlicher Partner während dieser Neuerungen fungiert die Firma ballco sports aus Grenzach-Wyhlen, gelegen im wunderschönen südbadischen Dreiländereck Deutschlands, Frankreichs und der Schweiz. „Wir haben schon in den Anfängen unserer Neujustierung unglaublich vom Wissen und den Kontakten der Firma ballco und ihres Geschäftsführers Michael Matschenz profitiert.“ so Christian Roch, der seinen persönlichen Kontakt hier gewinnbringend für den THV einbringen konnte. Auch Matschenz und seine Frau Antje (einigen Thüringer Handballfans noch als Antje Bauer vom HBV Jena, dem Thüringer HC sowie aus ihrer Heimatstadt Suhl bekannt) leben und unterstützen den Handball wo es nur geht – als Spieler, als Trainer und eben auch geschäftlich mit ihrer Firma ballco sports. Der THV hat eine breit gefächerte Kooperation aufgenommen, denn ballco vertreibt nicht nur Trainingsmittel vom Leibchen bis zur Koordinationsleiter. Die Firma hat sich auch auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb neuartiger Methodikhandbälle spezialisiert. Besonders im Kinder- und Jugendbereich hat ballco ein herausragendes Angebot erarbeitet, von dem der THV aktuell schon in seiner Traineraus- und Weiterbildung sowie in der Lehrerweiterbildung profitiert. Christian Roch und Michael Matschenz denken hier jedoch etwas weiter: „Viel wichtiger ist uns aber, dass vor allem auch alle Thüringer Vereine und ggf. deren Kooperationsschulen von den überaus interessanten Angeboten und einem erstklassigen Beratungsservice von Handballern für Handballer profitieren können.“ Eine Kontaktaufnahme über die Homepage von ballco lohnt also allemal.
 

„Wir sind als Thüringer Handball-Verband unheimlich froh über diese Entwicklungen und nehmen den Schwung und die Aufbruchsstimmung, welche seit den Neuwahlen im Herbst 2016 entstanden ist, gerne mit in unsere ehrenamtliche Präsidiumsarbeit.“ so Katrin Kunz, Präsidentin des Thüringer Handball-Verbandes.
 

„Wir wünschen uns natürlich, dass sich diese Kooperationen für beide Seiten fruchtbar entwickeln und das Jahr 2017 erst ein Startschuss für den Auf- und Ausbau einer guten Zusammenarbeit war. Dazu laden wir alle Thüringer Handballabteilungen und -vereine ein, sich ebenfalls an den Angeboten unserer Partner zu orientieren und von den vielen Vorteilen zu profitieren, die ballco sports, Form & Farbe, hummel und Molten unseren Mitgliedern bieten.“ wirbt Christian Roch abschließend.
 
Wer nähere Informationen zu den sich bietenden Möglichkeiten erwünscht, richtet seine Anfragen bitte direkt an die Geschäftsstellenmitarbeiter des THV und nutzt folgende Kontakte:
Christian Roch
leistung@thv.info
+49 361 – 3746222



     Direkter Link:




Partner des THV