headerphoto

Trainerausbildung 2018

Bereits im Jahr 2017 konnten wir erstmals die beiden neuen Module "Sportassistent Kinderhandball" und Sportassistent Erwachsenenhandball erfolgreich ausbilden. 2018 findet diese Ausbildung nun seine Fortsetzung.

Es gibt bei uns viele Ehrenamtler und Eltern, die in ihrem Verein eine Trainingsgruppe anleiten oder einem erfahrenen Trainer bzw. einer erfahrenen Trainerin helfend zur Seite stehen möchten. Dazu bedarf es im 1. Schritt jedoch nicht unbedingt einer Leistungssportlizenz (C-Lizenz), sondern zunächt einmal grundlegender Kenntnisse vom Training bzw. auch der Führung einer Trainingsgruppe. Das Ausbildungsmodul "Sportassistent Kinderhandball" richtet sich daher vor allem an diese Personengruppe und vermittelt an zwei Wochenednen die wesentlichen Grundlagen für ein modernes Kinderhandballtraining.
Ausschreibung Kinderhandball

Genauso gibt es aber auch Sportfreunde und Sportfreundinnen, welche in ihrem Verein Verantwortung für eine Mannschaft im Männer- oder Frauenbereich übernehmen möchten. Zumeist sind dies ehemalige Spieler und Spielerinnen, die den Fokus alters- oder verletzungsbedingt nun auf eine Tätigkeit als Übungsleiter legen möchten. Für diese Zielgruppe sind die Inhalte des Kinderhandballs von geringerem Interesse, dennoch möchten wir diesen Kollegen ein paar Grundlagen für ihr Training an die Hand geben und bieten daher an einem Wochenende die Ausbildung zum "Sportassistent Erwachsenenhandball" an.
Ausschreibung Erwachsenenhandball

Beide Module können in einer später (aber innerhalb von 3 Jahren) folgenden C-Trainerausbildung voll anerkannt werden. Für die SpAss Kinderhandball bedeutet dies, dass nur noch zwei Präsenzwochenenden ausreichen, um die C-Lizenz zu erwerben. Die SpAss Erwachsenenhandball benötigen noch drei Wochenenden.

Ziel des Leistungssportausschusses ist es zum einen, mehr Qualität in die Trainingsarbeit in unseren Handballabteilungen zu bringen. Zum anderen möchten wir aber auch dahin kommen, Multiplikatoren für unsere Arbeit zu gewinnen, so dass wir diese Module in naher Zukunft auch dezentral ausbilden können. Bis dahin findet diese Ausbildung noch zentral im Rahmen der C-Lizenzausbildung an der LSS Bad Blankenburg statt.

Rückfragen richten Sie bitte an den Vorsitzenden des Leistungssportausschusses, Christian Roch unter leistung@thv.info.

 



     Direkter Link:




Partner des THV